Kirgistan-Mongolei

User: Hofmann
Dates: 25 Jun 2017 - 16 Jul 2017
Duration: 2 weeks, 6 days

Töfftour mit Muztoo von Osh via Kasachstan und Russland in die Mongolei.

Sunday 16 Jul 2017 9:02

Wegen einem Waldbrand ist die Luft zum schneiden dick! Wir reisen besser wieder ab. By by Mongolia, tschüss Ulaan Baatar.

Posted: July 16, 2017, 1:02 a.m.

Saturday 15 Jul 2017 9:45

Kloster Gandan Tegchenling in UB, das einzige buddhistische Kloster, das von den Kommunisten nicht ganz zerstört wurde. Heute leben wieder über 600 buddhistische Mönche im Kloster. Drinnen steht ein ca 26 m hoher Buddha. Wir konnten bei einer Puja ( geistliche Zeremonie der Lamas und Mönche) dabei sein.

Posted: July 15, 2017, 1:45 a.m.

Saturday 15 Jul 2017 7:10

Guest House Oasis in Ulaan Bataar, ein Treffpunkt vieler Traveler.

Posted: July 14, 2017, 11:10 p.m.

Friday 14 Jul 2017 18:03

Nach 5300 staubigen Kilometern, 5 Plattfüssen, ein paar Stürzen, etlichen Reparaturen und vielen Erlebnissen, sind wir mit vielen schönen Eindrücken und ein paar blauen Flecken in Ulaan Bataar angekommen.

Posted: July 14, 2017, 10:03 a.m.

Friday 14 Jul 2017 16:59

Ulaan Bataar, 1,5 Millionen Einwohner. In der ganzen Mongolei sind es 3,5 Millionen.

Posted: July 14, 2017, 8:59 a.m.

Friday 14 Jul 2017 12:28

UAZ: Design Award in 1948 und immer noch top modern!

Posted: July 14, 2017, 4:28 a.m.

Friday 14 Jul 2017 11:49

Hoffentlich geht es uns nicht wie diesem Gerippe! Der V8 Landkruser war erfolglos, aber mit 2 Tabletten (russische UAZ) synchron abgeschleppt, gelang die Bergung.

Posted: July 14, 2017, 3:49 a.m.

Thursday 13 Jul 2017 19:14

Tipi Camp mit Fröschchen im Tipi

Posted: July 13, 2017, 11:14 a.m.

Thursday 13 Jul 2017 17:59

Sändele in der nördlichsten Düne der Mongolei :-)

Posted: July 13, 2017, 9:59 a.m.

Thursday 13 Jul 2017 17:15

Khogno Khan Ger-camp, wäre ein schönes Camp, aber leider war die Reservation falsch.

Posted: July 13, 2017, 9:15 a.m.

Thursday 13 Jul 2017 12:48

Kloster Erdene Zuu aus dem 16. Jahrhundert, erbaut aus den Überresten der alten Hauptstadt.

Posted: July 13, 2017, 4:48 a.m.

Thursday 13 Jul 2017 11:38

Posted: July 13, 2017, 3:38 a.m.

Thursday 13 Jul 2017 10:48

Auf dem Weg nach Kharkhorin, der ehemaligen Hauptstadt des alten Mongolenreichs.

Posted: July 13, 2017, 2:48 a.m.

Wednesday 12 Jul 2017 18:32

Camping im Orhontal mit basaltischer Lawa und schönem Abendlicht. Das Rauschen vom Fluss wird unsere Schlafmusik sein. Vorher gibts aber noch ein feines Znacht :-)

Posted: July 12, 2017, 10:32 a.m.

Wednesday 12 Jul 2017 17:41

Gräber aus der Bronzezeit

Posted: July 12, 2017, 9:41 a.m.

Wednesday 12 Jul 2017 16:11

Super Mittagessen mit feinen Mantis, Rüeblisalat, diversem Gemüse und Kaffee.

Posted: July 12, 2017, 8:11 a.m.

Wednesday 12 Jul 2017 13:07

Tuvkhen Monastry, the second path of wisdom. Nach 90 km durch die Pampa, einer Fluss- und etlichen Bachdurchquerungen, 2 Pässen mit dem Töff und 4,4 km zu fuss durch den Wald, haben wir das Kloster zusammen mit vielen Mongolen erreicht. Natürlich ging es dann in den Töffstiefeln und Hosen auch wieder 4.4 km zurück, bevor wir wieder unsere Töffs starten konnten. Wegen dem Nadam (Nationalfeiertag) hat es heute extrem viele Autos unterwegs, die Staub produzieren.

Posted: July 12, 2017, 5:07 a.m.

Wednesday 12 Jul 2017 10:22

Pass - Überquerung

Posted: July 12, 2017, 2:22 a.m.

Tuesday 11 Jul 2017 22:14

Auch unser Flüssigkeitspegel ist wieder optimal. Neuer Rekord: 12 Büchsen, dafür kriegen wir eine Flasche Tschinggis Gold spendiert!

Posted: July 11, 2017, 2:14 p.m.

Tuesday 11 Jul 2017 17:07

Wohlverdienter Ruhetag im Ger-Camp bei den Hot Springs

Posted: July 11, 2017, 9:07 a.m.

Tuesday 11 Jul 2017 11:58

Besuch bei einer Nomaden-Familie und Degustation diverser Milchrodukte.

Posted: July 11, 2017, 3:58 a.m.

Monday 10 Jul 2017 20:04

Heisse Quellen 30 km südlich von Tsetserleg

Posted: July 10, 2017, 12:04 p.m.

Monday 10 Jul 2017 18:15

Kloster in Tsetserleg: Zayan Gegeen

Posted: July 10, 2017, 10:15 a.m.

Monday 10 Jul 2017 16:41

Taikhar Chuluu,

Posted: July 10, 2017, 8:41 a.m.

Monday 10 Jul 2017 9:53

Vulkan Khorgo

Posted: July 10, 2017, 1:53 a.m.

Sunday 9 Jul 2017 20:52

Gercamp Khorgo beim Vulkan Khorgo. Super Camp, sogar mit warmer Dusche und feiner Küche. Nun haben wir unsere Uhren wieder eine Stunde vorgestellt. Eugen trifft eine Kollegin von Bayan.

Posted: July 9, 2017, 12:52 p.m.

Sunday 9 Jul 2017 18:53

Pass Solongotyn Davaa, 2550m

Posted: July 9, 2017, 10:53 a.m.

Sunday 9 Jul 2017 13:00

Kamele oder Dromedare?

Posted: July 9, 2017, 6 a.m.

Sunday 9 Jul 2017 11:19

Supermarkt in Nömrög, an Alkohol fehlt es nicht! Mann kann sogar mit Kreditkarte bezahlen!

Posted: July 9, 2017, 4:19 a.m.

Sunday 9 Jul 2017 11:01

Posted: July 9, 2017, 4:01 a.m.

Saturday 8 Jul 2017 18:19

Der Wind weht uns fast mit denn Zelten fort, hört dann aber plötzlich wieder auf.

Posted: July 8, 2017, 11:19 a.m.

Saturday 8 Jul 2017 13:00

Posted: July 8, 2017, 6 a.m.

Friday 7 Jul 2017 20:35

Nach einer anstrengenden Fahrt, Übernachtung See Üüreg Nuur.

Posted: July 7, 2017, 1:35 p.m.

Friday 7 Jul 2017 19:13

Pass Hamar davaa, 2540m

Posted: July 7, 2017, 12:13 p.m.

Friday 7 Jul 2017 14:09

Posted: July 7, 2017, 7:09 a.m.

Friday 7 Jul 2017 12:41

Posted: July 7, 2017, 5:41 a.m.

Friday 7 Jul 2017 10:37

Nachdem wir für die Mongolei noch eine Versicherung gekauft haben, können wir nach 26 Stunden endlich losfahren.

Posted: July 7, 2017, 3:37 a.m.

Thursday 6 Jul 2017 20:17

Nun sind wir in der Mongolei, aber unsere Töffs sind noch im Zoll. Morgen müssen wir noch zur Custom, da vor unserer Nase der Schalter zuging. Wir werden aber gut bekocht und Bier gibt es auch!

Posted: July 6, 2017, 1:17 p.m.

Thursday 6 Jul 2017 18:01

Nun sind wir an der Grenze von Mongolien auf 2330 meter.

Posted: July 6, 2017, 11:01 a.m.

Thursday 6 Jul 2017 13:14

Wir sind immer noch vor der Grenze!!

Posted: July 6, 2017, 6:14 a.m.

Thursday 6 Jul 2017 9:05

Russische Grenze, 2100 m. ü.M! Wie lange dauert das wohl?

Posted: July 6, 2017, 2:05 a.m.

Wednesday 5 Jul 2017 17:47

Nach einer abwechslungsreichen Fahrt durch das Altai Gebirge sind wir noch vor dem Sturm in Kosh-Agach angekommen. Sogar Eis- und Schneeberge haben sich uns gezeigt.

Posted: July 5, 2017, 10:47 a.m.

Wednesday 5 Jul 2017 14:40

Auch Töffler brauchen einen Mittagschlaf.

Posted: July 5, 2017, 7:40 a.m.

Wednesday 5 Jul 2017 11:13

Ursul River, fliesst in den Ob und dann ins Nordmeer

Posted: July 5, 2017, 4:13 a.m.

Wednesday 5 Jul 2017 10:09

seit 2 Tagen kommen wir hier zum ersten mal wieder auf eine, auf der Karte rot eingezeichnete und vielleicht staubfreie, Strasse.

Posted: July 5, 2017, 3:09 a.m.

Tuesday 4 Jul 2017 20:10

Ust Kan in der Altay Region, um 8 Uhr abends bei wunderbarem Abendlicht angekommen

Posted: July 4, 2017, 1:10 p.m.

Tuesday 4 Jul 2017 15:58

Petropavlovskoye, der nördlichste Punkt unserer Reise. 52. Breitengrad

Posted: July 4, 2017, 8:58 a.m.

Tuesday 4 Jul 2017 11:17

Posted: July 4, 2017, 4:17 a.m.

Monday 3 Jul 2017 18:37

Zmeinogorsk

Posted: July 3, 2017, 11:37 a.m.

Monday 3 Jul 2017 16:32

Erstes Mittagessen in Russland 👍 Rekordverdächtig, in 1 Std. 50' waren wir über der Grenze, obwohl alles ausgepackt werden musste!

Posted: July 3, 2017, 9:32 a.m.

Monday 3 Jul 2017 12:50

Kurz vor der Grenze zu Russland

Posted: July 3, 2017, 6:50 a.m.

Monday 3 Jul 2017 10:07

Öskemen oder Ust-Kamenogorsk. Was verkauft wohl dieser Yamaha Laden?

Posted: July 3, 2017, 4:07 a.m.

Monday 3 Jul 2017 6:03

Wir kraxeln auf einen kleinen Berg zwischen den Sibinski Seen und finden einen Krater, wahrscheinlich aber eher eine Gletschermühle.

Posted: July 2, 2017, 10:03 p.m.

Sunday 2 Jul 2017 17:42

Wir bekommen 3 Hüttli

Posted: July 2, 2017, 11:42 a.m.

Sunday 2 Jul 2017 16:50

Christoph am Sibinski See, etwas später ... im See!

Posted: July 2, 2017, 10:50 a.m.

Sunday 2 Jul 2017 15:03

Posted: July 2, 2017, 9:03 a.m.

Sunday 2 Jul 2017 12:52

Plow in Georgiyevka

Posted: July 2, 2017, 6:52 a.m.

Sunday 2 Jul 2017 9:23

Friedhof

Posted: July 2, 2017, 3:23 a.m.

Saturday 1 Jul 2017 20:18

Eugen, Peti und Hansruedi vor unserem Gostiniza in Ayaköz. Die Behausungen werden immer interessanter 😏!

Posted: July 1, 2017, 2:18 p.m.

Saturday 1 Jul 2017 12:58

Daniyar präpariert unser Zmittag

Posted: July 1, 2017, 6:58 a.m.

Saturday 1 Jul 2017 10:22

An der 3. Tankstelle bekommen wir endlich Benzin! Peter unser Guide mit Nerven aus Dacron 👍

Posted: July 1, 2017, 4:22 a.m.

Saturday 1 Jul 2017 9:58

Das hat uns gerade noch gefehlt, heute haben wir die längste Etappe zu fahren, ca 540 km!

Posted: July 1, 2017, 3:58 a.m.

Saturday 1 Jul 2017 7:08

Super Zmorge in der Wohnung 34

Posted: July 1, 2017, 1:08 a.m.

Friday 30 Jun 2017 22:05

Damenkränzchen mit Geburtstagsüberraschung 💃

Posted: June 30, 2017, 4:05 p.m.

Friday 30 Jun 2017 19:20

Nachdem auch im Sanatorium kein Platz für uns ist, mieten wir ein paar Wohnungen in einem wunderschönen 😜Block in Tekeli.

Posted: June 30, 2017, 1:20 p.m.

Friday 30 Jun 2017 16:49

Scheisse, unsere reservierten Zimmer sind vergeben 🙁!

Posted: June 30, 2017, 10:49 a.m.

Friday 30 Jun 2017 14:04

Posted: June 30, 2017, 8:04 a.m.

Friday 30 Jun 2017 12:11

Mittag- und Kaffeepause in Kasachstan

Posted: June 30, 2017, 6:11 a.m.

Thursday 29 Jun 2017 19:20

Sharin Canyon, grossartig, magnifique, amazing!

Posted: June 29, 2017, 1:20 p.m.

Thursday 29 Jun 2017 17:56

Sharin Fluss

Posted: June 29, 2017, 11:56 a.m.

Thursday 29 Jun 2017 16:09

Kegen in Kasachstan, wir lassen den schwarzen Wolken den Vortritt 🤣.

Posted: June 29, 2017, 10:09 a.m.

Thursday 29 Jun 2017 13:06

Kurz vor der Grenze von Kasachstan, nach 930 km in Kirgistan

Posted: June 29, 2017, 7:06 a.m.

Thursday 29 Jun 2017 8:50

Dungan Moschee, erbaut von den Dungan Chinesen, in Karakol

Posted: June 29, 2017, 2:50 a.m.

Wednesday 28 Jun 2017 19:44

Statische Aufladung unserer Hexe, kurz vor dem Gewitter

Posted: June 28, 2017, 1:44 p.m.

Wednesday 28 Jun 2017 19:15

Schön gibts auch in Karakol Baltika🍺

Posted: June 28, 2017, 1:15 p.m.

Wednesday 28 Jun 2017 12:14

Es gibt feine Mantis und einen Plattfuss zum Dessert 🙁

Posted: June 28, 2017, 6:14 a.m.

Wednesday 28 Jun 2017 9:53

Öldruckleitung leckt und spritzt den Töff und mich voll Öl. 3380 Meter über Meer.

Posted: June 28, 2017, 3:53 a.m.

Tuesday 27 Jun 2017 16:31

Song-Köl See auf über 3000m

Posted: June 27, 2017, 10:31 a.m.

Tuesday 27 Jun 2017 15:10

In der Jurte am Songköl auf 3040 m.

Posted: June 27, 2017, 9:10 a.m.

Tuesday 27 Jun 2017 11:00

Kara-Koo Ashuasu Pass, 2770m

Posted: June 27, 2017, 5 a.m.

Monday 26 Jun 2017 19:58

Homestay in Kazerman

Posted: June 26, 2017, 1:58 p.m.

Monday 26 Jun 2017 17:14

Spass mit Kirgisen auf dem Kaldama-Pass, 3062m. Sie schenken mir einen Kirgisenhut 🎩.

Posted: June 26, 2017, 11:14 a.m.

Monday 26 Jun 2017 13:27

Jalalabad, au Töff händ Durscht. 32 Grad im Schatten, aber Schatten ist sehr rar 🌞!

Posted: June 26, 2017, 7:27 a.m.

Monday 26 Jun 2017 11:48

Über 1000 Jahre alter ehemaliger Wachtturm in Özgen

Posted: June 26, 2017, 5:48 a.m.

Sunday 25 Jun 2017 17:30

Werkstatt von Muztoo in Osh

Posted: June 25, 2017, 11:30 a.m.

Sunday 25 Jun 2017 12:49

Bazar in Osh, Kirgistan

Posted: June 25, 2017, 6:49 a.m.

Sunday 25 Jun 2017 8:36

Wir und unser Gepäck sind gut in Osh angekommen. Nur 1 1/2 h Verspätung 😊

Posted: June 25, 2017, 2:36 a.m.

Kirgistan-Mongolei

User: Hofmann
Dates: 25 Jun 2017 - 16 Jul 2017
Duration: 2 weeks, 6 days

Töfftour mit Muztoo von Osh via Kasachstan und Russland in die Mongolei.

Herzliche Gratulation

und eine gute Heimreise wünscht Euch
Urs

Danke für die neuen Bilder und Kommentare der letzten 3 Tage.
Schöne weiterreise an alle bis Ulan-Bator

Schöner Ovoo habt ihr da vor 4 Tagen fotografiert. Und dran denken, immer dreimal in Uhrzeigerrichtung drumrum gehen. Das bringt Glück für die Weiterreise!

Bravo zu der eindrücklichen Reportage! Ich bin froh, dass mir Beat vor Monaten die Webpage übergab und ich diese wieder vorfand! It's worth it!
Ich wünsche Euch allen eine unfallfreie Fahrt!
Nicolas
PS Oulan-Bator muss als Endziel ideal sein, eine Kollegin erzählte mir immer schwärmend von der Stadt und deren Umgebung. Sie unternahm von dort grosse Reitturen; also Töfflifahrer, aufpassen auf Rösslis!

Hoi zäme. Danke für die guten Bilder und Kommentare auf euerem Track. Wünsche Euch noch gute Weiterfahrt. Übrigens Peter sollte wieder mal zum Coiffeur!

Morgen gehts über die Grenze in die Mongolei. Wir haben am ersten Abend wahrscheinlich noch Internet. Danach jedoch für einige Tage nicht mehr.

Nach 3 Tage ohne Internet sind wieder eure News und Bilder angekommen.
Schöne Reise durch Russland nach Mongolei

😂😂😂. Hansruedi, der Nackte😂😂😂👍👍👍👍🤢🤢🤢

Hallo zäme, Ich verfolge jeden Tag eure Tour. Danke für die Kurzinfos und schöne Bilder.

De Kirgisehuet isch aber nöd grad gäbig zum Töff fahre :-)
Ich wünsche eu alles Gueti, schööns Wätter und e gueti Fahrt.

Heute Abend gibts keinen update, wir haben am Songköl kein Netz.

Edith, Hansruedi der Nackte, Peti, Francine + Walter, Christoph, Daniel, Andreas, Gaston

Hey. I freu mi für eui.....
Wer isch alles debi?
Vill Spass

Wünsche Euch viel Spass, schönes Wetter und natürlich das Quäntchen Glück 👌🏍🏍🏍👍Grüsse Axel

Viel Spass und sichere Fahrt!

Wir freuen uns über eure Kommentare 😎